Kooperative Prozesse beim Austausch von Serialdaten auf einer Plattform

Eine der größten Herausforderungen bei der Serialisierung im Pharma-Umfeld liegt in der heterogenen Produktionsstruktur der vielen unterschiedlichen Dienstleister bei der Herstellung von Arzneimitteln. Das erschwert den notwendigen Austausch von Serialdaten zwischen Auftraggebern und Dienstleistern. Mit SecIdent Interact haben wir die Voraussetzung für den Datenaustausch über nur eine Plattform geschaffen.

Bei jeder Form des Datenaustausches besteht die grundsätzliche Gefahr, dass Daten mitgehört oder kompromitiert werden.
Technische Verfahren für den Datentransfer, wie E-Mails, FTP oder Cloudspeicher, haben dabei prinzipielle Schwachstellen, die sie für den einmaligen oder regelmäßigen Austausch von vertraulichen Daten nicht ohne weiteres geeignet machen:

  • Intransparente Kommunikation über mehrere Server hinweg
  • Ungesteuertes Verteilen von Daten über das Internet, möglicherweise unbemerkte Zwischenspeicherung
  • Kein einheitliches Logging ungewöhnlicher Aktivitäten, z.B.: wurde versucht die Datei zu hacken?
  • Verschlüsselung teilweise kompliziert einzurichten, z.B.: uneinheitlicher Standard für End-to-End-Verschlüsselung
  • Häufig keine hinreichende vertragliche Regelung zwischen Auftraggeber und Lieferanten zur IT- und Datensicherheit

Zusätzlich verursacht jeder Eingriff bei der manuellen Aufbereitung und Formatierung der Dateien für den Versand von Serialdaten an die nächste Stelle zusätzliche unnötige Schritte und mögliche Fehler im darauf folgenden Produktionsschritt.

SecIdent-Plattform-Serialisierung-2017

Mit der Auftragsfreigabe haben wir im SecIdent Coding System eine Funktion entwickelt, die so einfach und zuverlässig sicher funktioniert, wie die Dateifreigabe innerhalb Ihrer Systemumgebung. Diese Funktion ermöglicht Nutzern am SecIdent-System ausgewählte Nummernkreise zum Lesen oder Bearbeiten für andere SecIdent-Nutzer frei zu geben.

Dieses interaktive Prinzip für den Datenaustausch zwischen Auftraggebern und Lohnherstellern kommt ohne jede zusätzliche externe Datenübermittlung zwischen den Partnern aus.

Der Zugriff auf die Daten erfolgt über die gemeinsame SecIdent-Plattform. Das bedeutet, dass alle Daten
ab dem ersten Zugriff auf das System vollständig verschlüsselt übertragen werden. Zusätzlich wird jede relevante Veränderung durch den Auftragnehmer transparent im Audit-Trail protokolliert.

Die Datenaufbereitung kann durch den Auftragnehmer nach seinen Maschinen-Anforderungen konfiguriert werden.

Sie arbeiten mit Lohnherstellern? Gerne gehe ich in einem persönlichen Gespräch auf Ihre Fragen zum sicheren Datenaustausch zwischen allen beteiligten Unternehmen ein.

Sprechen Sie uns an zum Thema:
Pharma Serialisierung

BRAINORITY Software GmbH, Stuttgart
Telefon +49 711 273 603 0

Consulting für die Umsetzung der EU Fälschungsrichtlinie und Pharma Serialisierung

Pharma Serialisierung Beispielbilder

Noch kein Plan für die Umsetzung der EU-Fälschungsrichtlinie? Dieser Workshop informiert sie zu den Grundlagen und Deadlines der Bestimmungen bei der Pharma Serialisierung. Bei Ihnen vor Ort erfahren Sie konkret, was für Ihre Produktion notwendig ist, um die Anforderungen für die Sicherheitsmerkmale zu erfüllen. So erhalten Sie eine Einführungsstrategie für die Pharma Serialisierung und werden die Umsetzung fristgerecht meistern.